© Angela Gehrig-Weuste   –   Gesundheitspraxis   –   Tel. +41 (0)62 824 54 44

facebook icon

für Erwachsene

Homöopathie

Auf dem Weg zu mehr Gesundheit

Die Homöopathie geht von der ursprünglichen Lebenskraft eines jeden Menschen aus. Ist diese beeinträchtigt, treten vermehrt Beschwerden auf. Im Krankheitsfall werden die Symptome daher nicht isoliert betrachtet, sondern im Zusammenspiel mit Körper, Geist, Gefühlswelt und mit bisher Erlebtem.

 

Potenzierte Arzneien wirken in der Tiefe auf den Menschen ein und führen nebenwirkungsfrei zu Balance und Gesundheit zurück.

Wirksam bei vielen Indikationen

Oft reicht ein kleiner Auslöser, um das eine oder andere Leiden immer wieder auftreten zu lassen. Manchmal hartnäckiger als zuvor.

 

Die Ursache liegt in einer andauernden Veränderung der Lebenskraft. Eine miasmatische Behandlung kann hier dauerhaft zur Genesung beitragen.

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • Magen-, Darmerkrankungen

  • Leber-, Gallenleiden

  • Mensschmerzen, PMS, Endometriose

  • Kinderwunsch

  • Wechseljahresbeschwerden

  • Stoffwechselerkrankungen, Diabetes

  • Schilddrüsenbeschwerden

  • Heuschnupfen, Allergien

  • Atemwegsprobleme, Asthma, chronische Infekte

  • akute und chronische Schmerzzustände, Neuralgien

  • Hautausschläge, Psoriasis

  • Krebs, Folgen von Chemotherapie oder Bestrahlungen

  • Weitere Indikationen

Vorteile einer homöopathischen  Behandlung
  • Sie als Mensch stehen im Zentrum

  • Symptome werden nicht isoliert betrachtet

  • gute Wirksamkeit bei akuten und chronischen Beschwerden

  • keine gesundheitsschädigenden Nebenwirkungen

  • die Selbstheilungskräfte werden angeregt

  • das Immunsystem wird gestärkt

Gerne unterstütze ich Sie
bei Ihrer Genesung
Ablauf der Behandlung

Am Anfang jeder Behandlung steht ein Gespräch. Bei akuten Beschwerden kann das eher kurz sein, bei chronischen Leiden dauert es bei Erwachsenen 90 bis 120 Minuten. Dabei erfasse ich nicht nur die aktuellen Symptome, sondern auch frühere körperliche und seelische Beschwerden, Faktoren der Vererbung, Lebensumstände und persönliches Potenzial und Eigenheiten.

Aufgrund dieser Angaben suche ich ein passendes homöopathisches Mittel.

Wo nötig wird die Behandlung durch individuelle Massnahmen (Bewegung, Ernährung, Veränderung des Schlafplatzes, Bewältigung von persönlichen Konflikten) unterstützt.

Bei chronischen Beschwerden wird nach der Verordnung des ersten Mittels mehrere Wochen gewartet. Die nachfolgenden Verlaufsbesprechungen sind vom zeitlichen Aufwand her geringer.

 

Die Anzahl der notwendigen Besprechungen und die Intervalldauer werden dem jeweiligen Zustand und den persönlichen Bedürfnissen angepasst. Bei akuten Krankheiten ist ein Kontakt in kürzeren Intervallen nötig.

Als Einzeltherapie oder begleitend

Homöopathie kann als alleinige Therapie oder auch ergänzend zu einer schulmedizinischen Behandlung eingesetzt werden.

Behandlungskosten

Der Tarif beträgt CHF 144 pro Stunde. Die Bearbeitung nach der Konsultation sowie telefonische Beratungen oder Beratungen per Email werden zum gleichen Tarif verrechnet.

Information zur Krankenkasse

Die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten anteilsmässig aus der Zusatzversicherung für Komplementärmedizin. Detaillierte Informationen zur Rückvergütung erhalten Sie direkt bei Ihrer Versicherung.