© Angela Gehrig-Weuste   –   Gesundheitspraxis   –   Tel. +41 (0)62 824 54 44

facebook icon

Fallbericht: Zysten, positive PAP-Abstriche

 

Isabel, 27, berichtet:

 

«Bereits mit 14 Jahren entdeckte man bei mir eingeblutete Zysten im Unterleib. Auf Grund familiärer Vorbelastung hatte ich mich früh dazu entschieden, die Gebärmutterhalskrebsimpfung durchführen zu lassen. Trotzdem hatte ich über mehr als 2 Jahre immer wieder positive Abstriche von PAP2, PAP3 bis hin zu PAP3d (veränderte Zellen, jedoch noch ohne Krebsbefund).

 

Ich suchte Hilfe bei Angela Gehrig – und ... was soll ich sagen: es gehört alles der Vergangenheit an. Seit der Behandlung habe ich keine positiven PAP-Abstriche mehr. Ich wurde sehr schnell schwanger und hatte sowohl eine problemlose Schwangerschaft als auch eine komplikationslose Geburt

 

Please reload

Blog-Beiträge der jüngeren Zeit
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter